Sozialdienst

Anja Brückner
Diplom Sozialarbeiterin / Sozialpädagogin (FH)
Psychoonkologin
Tel.: 03381 / 412332
Fax: 03381 / 412339
Interne Rufnummer: 2332
(innerhalb des Klinikums
kostenlos vom Telefon am Bett)
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
 Brueckner2017
Petra Wassermann
Diplom Sozialarbeiterin / Psychoonkologin
Tel.: 03381 / 412333
Fax: 03381 / 412339
Interne Rufnummer: 2333
(innerhalb des Klinikums
kostenlos vom Telefon am Bett)
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
Wassermann2017

Gemeinsam suchen wir nach Lösungen

Liebe Patienten und Angehörige,

durch einen Krankenhausaufenthalt kann das bisherige Leben durcheinander geraten und Sie vor unbekannte Probleme stellen. Wir wollen Sie in dieser Situation nicht allein lassen und bieten Ihnen Hilfe und Unterstützung an

  • Beratung in Konfliktsituationen
  • Informations- und Weitervermittlung zu anderen Beratungsstellen, Selbsthilfegruppen und sozialen Einrichtungen
  • Sozialhilferechtliche Beratung (SGB II; SGB XII, SGB IX)
  • Entlassungsvorbereitung und Einleitung von ambulanten Hilfsmaßnahmen wie
    • Häusliche Krankenpflege nach SGB V
    • Häusliche Pflege nach SGB XI
    • Vermittlung von sozialen Hilfsdiensten (hauswirtschaftliche Leistungen, Hausnotruf etc.)
    • Einleitung der speziellen ambulanten palliativen Versorgung (SAPV)
  • Beratung und Einleitung von medizinischen Rehabilitationsmaßnahmen
  • Beratung und Unterstützung bei der Antragstellung nach dem Schwerbehindertengesetz
  • Beratung und Unterstützung bei Unterbringung in Pflegeeinrichtungen, Hospiz, Tagespflege,
    Kurzzeitpflege und betreutes Wohnen
  • Beantragung von Betreuung nach den Betreuungsgesetz>
  • Beratung und Unterstützung von Angehörige
  • Beratung bei Zuwendungen von der Deutschen Krebshilfe

Sie werden von unseren Mitarbeiterinnen betreut. Der Schwerpunkt ihrer Tätigkeit ist die Ergänzung der ärztlichen und pflegerischen Versorgung unserer Patienten, Ihre Beratung in sozialen Fragen und die Organisation von Hilfen, wenn Sie aus dem Krankenhaus entlassen werden. Bei uns können Sie sich in einem persönlichen Gespräch mit oder ohne Ihre Angehörigen beraten lassen.