Notfall

Eine Notfallindikation zur Vorstellung in einer Neurochirurgischen Klinik sind akut auftretende Lähmungen, sowohl an einzelnen Gliedmaßen, aber auch eine akut auftretende Schwäche an Armen und Beinen. Dies kann Symptom z. B. einer Kompression des Rückenmarks auf Höhe der Halswirbelsäule sein.
Ein weiterer Notfall ist das sogenannte Kaudasyndrom. Dies entsteht durch Kompression aller Nervenwurzeln der lumbalen Wirbelsäule. Hierbei treten neben Gefühlsstörungen am Genital bzw. am After dann auch Blasen- und Mastdarmstörungen auf. Bei Auftreten derartiger Symptome durch einen z. B. Bandscheibenvorfall ist eine operative Behandlung innerhalb weniger Stunden indiziert.