TMZB - Telemedizin Zentrum Brandenburg

Das Telemedizin Zentrum Brandenburg unterstützt Patienten und Ärzte bei der Überwachung der krankheits-relevanten Parameter der Herzschwäche.

Mit dem handlichen Gerät registrieren die Patienten zu Hause täglich ein EKG – zur Bestimmung des Herzrhythmus und der Herzfrequenz – und den Blutdruck, das Körpergewicht, die Atemfrequenz und die Sauerstoffsättigung.Diese Daten werden zusammen mit Angaben zum subjektiven Befinden via Internet in verschlüsselter Form an das Telemedizin Zentrum übermittelt.

Dort werden die eingehenden Informationen täglich von geschulten Krankenschwestern und Ärzten beurteilt. Bei Anzeichen für eine Verschlechterung des Gesundheitszustandes des Patienten erhält der behandelnde Arzt umgehend einen Bericht über die aktuellen Befunde und Messwerte.

Auf dieser Grundlage kann der Arzt dann zeitnah die jeweils erforderlichen Maßnahmen ergreifen. Der Hausarzt oder Kardiologe bleibt ohne Einschränkungen verantwortlich für die Behandlung des Patienten.