Frauenheilkunde und Geburtshilfe

Dr. med. Peter Ledwon  CA Ledwon1 2015
Chefarzt

Tel.: (03381) 41-1400
Fax: (03381) 41-1409
E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

 

 

Die Klinik stellt sich vor

Die Frauenklinik am Städtischen Klinikum gehört mit derzeit über 3200 stationären Behandlungsfällen und 950 Geburten pro Jahr zu den größeren Fachabteilungen des Landes. Die Klinik verfügt über ein sehr breitgefächertes Behandlungspektrum in der operativen Gynäkologie und ist Perinatalzentrum der höchsten Versorgungsstufe. Wir übernehmen in den beiden Teilgebieten des Fachs spezialisierte Versorgungsaufgaben für das südwestliche und westliche Land Brandenburg. Zu den Nachbarkrankenhäusern bestehen dabei funktionierende Kooperationsbeziehungen.

In der Geburtshilfe legen wir besonderen Wert auf eine familienfreundliche Atmosphäre, die dem besonderen Ereignis der Geburt angemessen ist. Bei Risikoschwangerschaften, Risiko- und Frühgeburten steht Ihnen ein Spezialistenteam aus Geburtshelfern, Neugeborenenmedizinern und ein entsprechend qualifiziertes OP-Team rund um die Uhr zur Verfügung.

In der Gynäkologie folgen wir konsequent dem Trend, bei gutartigen gynäkologischen Erkrankungen möglichst schonend und weitgehend organ- und funktionserhaltend zu operieren. Ein Bauchschnitt ist in diesen Fällen kaum noch nötig.
Weiterhin behandeln wir Patientinnen mit gynäkologischen Krebserkrankungen und mit Mammakarzinomen entsprechend den aktuellen fachlichen Standards.  In der medikamentösen Tumortherapie beteiligen wir uns an verschiedenen Studien der Fachgesellschaften.

Unsere Abteilung verfügt über eine besondere Expertise bei der Abklärung und operativen Behandlung von Schädigungen des Beckenbodens und von Störungen des Blasenverschlußmechanismus.

Wir stehen Ihnen vor einer geplanten Behandlung in der Brandenburger Frauenklinik gerne in einer unserer Sprechstunden für Informationen zur Verfügung. Bitte nutzen Sie auch die Kontaktmöglichkeit per E-Mail.

Unsere Klinik bildet ärztlichen Nachwuchs im Fach Frauenheilkunde / Geburtshilfe aus. Die Weiterbildungszeit bis zum Facharzt  kann dabei vollständig am Klinikum absolviert werden.
Wir verfügen auch über die volle Weterbildungsermächtigung für den Schwerpunkt „Spezielle Geburtshilfe / Perinatologie“ und die Weiterbildungsermächtigung für zwei Jahre für den Schwerpunkt "Gynäkologische Onkologie".

Entbindungsstation Fruehchen2.jpg