Coloproktologie in der Klinik für Allgemein- und Viszeralchirurgie

Die coloproktologischen Erkrankungen gehören zu den häufigen Krankheitsbildern in einer chirurgischen Klinik. Zur optimalen Vorbereitung einer Operation gehört immer eine professionelle Diagnostik. In unserer Klinik werden alle modernen diagnostischen Verfahren wie dieEndosonografie des Mastdarms sowie des Schließmuskels, manometrische Untersuchungen des Schließmuskels, Rektoskopie und die Proktoskopie durchgeführt.


In Zusammenarbeit mit dem Institut für Radiologie sowie der Klinik für Innere Medizin ll (Gastroenterologie) werden die bildgebenen Verfahren des gesamten Dickdarmes, die Magnetresonanztomographie (MRT), die Coloskopie und Polypabtragungen durchgeführt. Außerdem gehören zum Spektrum und zur präoperativen Vorbereitung dynamische Untersuchungen der Stuhlentleerung (Magnetresonanzdefäkograpfie).

Aufgrund des in den letzten Jahren in den Vordergrund gerückten Schwerpunktes der Coloproktologie, der von den Kollegen souverän betrieben wird, bieten wir folgende Operationen an:

 

  • Colonresektionen im Einzelfall Segmentresektionen
  • Hemicolektomien/ Transversumresektion
  • Sigmaresektionen
  • Es werden Anastomosen bis zu einer Tumortiefe von 1-2 cm ab ano durchgeführt.
  • Teilweise wird hier ein protektives Stoma angelegt (zeitweilige Darmverlegung).
  • Der hohe Stellenwert der totalen Mesorektumexstirpation bei tiefen Rektum-Karzinomen ist bei uns seit Jahren standardisiert.
  • Ebenso werden transanale Tumorexstirpationen im Stadium T1 a durchgeführt. Teilweise mit einer Vollwandexcision bis zur halben Circumferenz.
  • Alle onkologischen Resektionen werden mit einer subtilen Lymphadenektomie durchgeführt.
  • In Zusammenarbeit mit der Klinik für Urologie und der Klinik für Frauenheilkunde und Geburtshilfe auch multiviszerale Tumorexstirpationen realisiert.


Die Proktologie besitzt in unserer Klinik einen hohen Stellenwert. Das gesamte diagnostische Spektrum wird durchgeführt. Es werden die Hämorrhoidenoperationen nach allen etablierten Methoden durchgeführt.

Die Fisteldiagnostik ist durch die Endosonografie und die MRT in unserer Klinik optimiert. Es werden alle Arten der Fistelexstirpation durchgeführt, Schleimhautlappenplastiken, Übernähungen und Fadeneinlagen.