OP-Workshop zum Einsatz des Ultraschallskalpells

im Rahmen der Schilddrüsenchirurgie am 21. und 22.11.2004 in Brandenburg

Alle zwei Monate werden im Städtischen Klinikum Brandenburg in der Klinik für Allgemein- und Viszeralchirurgie Hospitationen zum Einsatz des Ultraschallskalpells in der Schilddrüsenchirurgie durchgeführt. Chefärzte und Oberärzte aus dem ganzen Bundesgebiet kommen nach Brandenburg um diese neue blutarme und schnelle Operationsmethode bei Schilddrüsenerkrankungen zu erlernen.

An dem Workshop am 21. und 22.11.2004 haben zum Beispiel folgende Kollegen teilgenommen:

Frau OÄ PD Dr. Katharina Holzer
Uni-Klinikum, Frankfurt a. M.
Herr Chefarzt Prof. Dr. Ulrich Kania
Krankenhausd Maria Hilf, Mönchengladbach
Herr OA Dr. Herzig
Kreiskrankenhaus, Riesa
Herr OA Dr. Berger
Oberlausitzkliniken, Bautzen
Herr OA Dr. Plaman Staikov
Ruppiner Kliniken, Neuruppin
Herr Chefarzt Dr. Pluntke
Ev.Krankenhaus, Luckau
Herr OA Dr. Lieber
Bundeswehrkrankenhaus, Berlin

Wir zeigen Ihnen einige Impressionen von der theoretischen Vorbereitung zum OP-Workshop.

OP-Symposium