Hochschule

„Die Fachverantwortung (Lehrstuhl) für das Gebiet Allgemein- und Viszeralchirurgie an der Medizinischen Hochschule Brandenburg vertritt Prof. Dr. med. R. Mantke mit seiner Berufung im Jahr 2015. Derzeit läuft das Berufungsverfahren für Herrn Priv.-Doz. S. Gretschel am Standort Neuruppin. Hier soll eine zweite ordentliche Professur für die Allgemein- und Viszeralchirurgie am 2. Campus entwickelt werden. Die folgende Abbildung stellt die Struktur der Allgemein- und Viszeralchirurgie der MHB, insbesondere im Bereich Lehre aber auch im Bereich der Forschungsorganisation dar. Neben den beiden Klinikdirektoren in Brandenburg und Neuruppin, sind die chirurgischen Abteilungen der Immanuel Diakonie in Rüdersdorf und Bernau integriert. Auch die allgemein- und viszeralchirurgischen Abteilungen der Lehrkrankenhäuser spielen eine wesentliche Rolle in der Organisation der Wissensvermittlung für die Studenten der MHB. Das Konzept der MHB, was im Wesentlichen auf sehr modernen Verfahren der Wissensvermittlung beruht und einen wesentlichen Schwerpunkt beim problemorientierten Lernen hat, wird von allen chirurgischen Klinikdirektoren und Chefärzten nachhaltig unterstützt.“

Information für Studierende:

Für das Fachgebiet Allgemein- und Viszeralchirurgie empfehlen wir derzeit folgende Lehrbücher, die für ein Selbststudium und zur Vertiefung der Lehrinhaltes des Studiums geeignet sind. Die Reihenfolge der Bücher gibt keine Auskunft über die Qualität der Bücher.
Jeder Studierende sollte sich die Zeit nehmen, das geeignete Lehrbuch für sich auszuwählen.

1. Lehrbuch Chirurgie – Duale Reihe, 4. Auflage
(Autor: Doris Henne-Bruns;
Herausgeber: Thieme-Verlag 2012)
 Buch1
2. Klinikleitfaden Chirurgie – 6. Auflage
(Autoren: Axel Pommer + Guido Schumacher;
Herausgeber: Urban & Fischer-Verlag München 2015)
 Buch2
3. Lehrbuch der Chirurgie – 9. Auflage
(Autoren: Siewert + Stein;
Herausgeber: Springer-Verlag 2012)
Buch3 

 „An der MHB ist im 6. Semester ein achtwöchiges Wissenschaftspraktikum vorgesehen. Sollten Sie sich für die Allgemein- und Viszeralchirurgie auch wissenschaftlich interessieren und sich für die Durchführung des Wissenschaftspraktikum in der Allgemein- und Viszeralchirurgie entscheiden, so nehmen Sie bitte Kontakt mit Prof. Dr. Mantke auf, der für dieses Fachgebiet die entsprechenden Themen koordiniert.
Des Weiteren steht es Ihnen jederzeit frei, wenn Sie sich für das Fachgebiet interessieren in den Kliniken und auch im Operationssaal zu hospitieren. Sollten Sie an Promotionsthemen interessiert sein, sind wir gerne bereit, Sie dahingehend zu unterstützen und Ihnen interessante und realistische Themen zur Verfügung zu stellen.“