Ausbildungsinhalte

  • bundeseinheitlich geregelt im Gesetz über die Berufe in der Physiotherapie (Masseur- und Physiotherapeutengesetz)
  • Dauer der Ausbildung 3 Jahre
  • Gliederung in Theorie und Praxis
  • mindestens 2900 Stunden Theorie (theoretischer und praktischer Unterricht) und mindestens 1600 Stunden Praktikum
  • die praktische Ausbildung (Praxis) erfolgt unter Anleitung von erfahrenen Lehrern und Mentoren im Städtischen Klinikum Brandenburg sowie in kooperierenden Kliniken, Rehabilitationseinrichtungen und Praxen
  • der theoretische und praktische Unterricht beinhaltet u.a. Trainingslehre, Bewegungslehre, Anatomie, Physiologie, Psychologie, Prävention/ Rehabilitation, Krankengymnastik, Bewegungserziehung, Atemtherapie, Manuelle Therapie
  • nach Abschluss der Ausbildung erfolgt eine staatliche Prüfung
  • Ausbildungsförderung durch Schüler- BaföG möglich (keine Rückzahlung)
  • Ausbildung ist schulgeldfrei